Schriftgröße: 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg vernetzt
 
 

WEG Verwaltung

Bei der WEG-Verwaltung steht für uns die größtmögliche Übereinkunft zwischen den teilweise sehr unterschiedlichen Einzelinteressen der Wohnungseigentümer und den übergeordneten Zielen und Pflichten der Gemeinschaft und der Verwaltung im Vordergrund.

 

Die Wünsche der Eigentümer gerade hinsichtlich Rendite, Wertsicherung und Wertsteigerung der gesamten Anlage und damit auch des einzelnen Sonder- und Teileigentums werden im Rahmen der Gegebenheiten umgesetzt. Selbstverständlich führen wir auch die Verwaltung des Sondereingentums durch.

 

Wir sind um Transparenz der erbrachten Leistungen und um eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Verwaltungsbeirat bemüht.

 

Die Wirtschaftspläne, Abrechnungen und Auswertungen werden soweit wie möglich den individuellen Wünschen der Eigentümer angepasst.

 

Zurückliegende Wirtschaftsjahre können durch uns auf Wunsch kaufmännisch und rechtlich aufgearbeitet werden.

 

Leistungsumfang der WEG-Verwaltung

Die Verwaltertätigkeit richtet sich im Allgemeinen nach den §§ 20 ff des Wohnungseigentumgesetz und im Besonderen nach den zusätzlich vereinbarten Leistungen (gem. Angebot), der Teilungserklärung, der Gemeinschaftsordnung und den gefassten Beschlüssen sowie dem Verwaltervertrag.

 

Ein pauschales Verwalterentgelt ist Gegenleistung für einen fest stehenden Leistungsumfang, welchen wir Ihnen hier auszugsweise vorstellen möchten.

 

Erfahrungsgemäß kommen Leistungen hinzu oder werden nicht benötigt, sodaß die individuelle Angebotsabgabe anzustreben wäre.

 

Grundleistungen

Grundleistungen im Rahmen der Verwaltung von Wohneigentum Zu den Grundleistungen der Verwaltung gehören insbesondere die unabdingbaren, in §27 Absatz 1 und 2 WEG aufgeführten gesetzlichen Aufgaben.

 

Die Grundleistungen sichern der Eigentümergemeinschaft eine sach-/fachgerechte Verwaltung über das Gemeinschaftseigentum dazu gehören

 

  • Wirtschaftsplan
  • Jahresabrechnung
  • Eigentümerversammlung
  • Hausordnung
  • Controlling
  • Geldverwaltung
  • Verwaltung von Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Technische Kontrollen am Gemeinschaftseigentum
  • Bauwesen Auftragsvergabe
  • Instandhaltung - Sofortmaßnahmen
  • Schlüsselbestellungen
  • Technische Überwachung - Sicherheitseinrichtungen
  • Eigentümerwechsel - Änderung an den Eigentumsverhältnisse
  • Sonstiges - Gerichtsverfahren
  • Sonstiges - Zwangsverwaltung & Zwangsversteigerung